Slick Slider mit Bildern

Verkündigung, Gemeinschaft und Diakonie

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 20. Mai 2010 das Leitbild für die gemeindliche Arbeit verabschiedet. Erarbeitet wurde der Text auf einem gemeinsamen Arbeitstag von Mitgliedern des Presbyteriums uns den hauptamtlich Mitarbeitenden am 15. Mai 2010.

Leitbild der Evangelischen Kirchengemeinde Übach-Palenberg

Die Evangelische Kirchengemeinde Übach-Palenberg ist Gemeinschaft in Jesus Christus und gibt der Menschenfreundlichkeit Gottes eine Gestalt in einer sich wandelnden Gesellschaft.

Sie orientiert sich am christlichen Menschenbild und versteht sich als Solidargemeinschaft von Menschen mit unterschiedlichen Gaben, Fähigkeiten und Bedürfnissen.

Sie begleitet die Menschen in ihrem Alltag und in den Umbrüchen ihres Lebens. Sie ist Lebens- und Lernort für alle Generationen.

Sie nimmt konkrete Gestalt durch das Engagement der haupt-, neben- und ehrenamtlich Mitarbeitenden an.

Sie ist einladende und aufsuchende Gemeinde und offen für jeden Menschen. Sie versteht sich als Gemeinde in der Welt und verleiht denen eine Stimme, die nur leise oder gar nicht für sich sprechen können.

Sie weiß sich verantwortlich für eine gerechtere Welt und ökologische Nachhaltigkeit.

Im Vertrauen auf Gottes Segen ist jeder eingeladen, sich in die Gemeinschaft einzubringen und das Gemeindeleben mit zu gestalten.
PDF Version


Wir möchten Sie kennen lernen!

Vertrauen entsteht durch Nähe, Nähe durch Sympathie, Sypathie durch Kennenlernen. Gerne stellen wir uns Ihnen vor. Namen, Gesichter, Geschichten.

Wenn Sie mehr wissen wollen, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf. Oder schauen Sie bei einem unserer Angebote vorbei.


 

PRESBYTERIUM

Gewählte Mitglieder:

  • Isabell Artkämper
  • Claudia Jahn
  • Renate Krückel
  • Gerd Schindler (Baukirchmeister)
  • Frank Schneider
  • Martina Stumpf (Mitarbeiterpresbyterin)
  • Lisa Staub-de Jong (stellvertretende Vorsitzende)
  • Marion Teves
  • Andreas Ulrich (Finanzkirchmeister)
  • Lea Windmüller

 "Geborene" Mitglieder:

  • Pfarrer Christian Justen (Vorsitzender)
  • Pfarrerin Angelika Krakau
     

PFARRER/IN

Angelika Krakau (Pfarrbezirk 1)
Jahrgang 1962, verheiratet, 3 Kinder – ist zuständig für die Seelsorge und Amtshandlungen in den Ortsteilen Übach, Palenberg und Rimburg. Weitere Aufgabenschwerpunkte: Seelsorge, Gottesdienst, Seniorenarbeit, Zusammenarbeit mit Schulen, Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Familien, Erwachsenenbildungsangebote.

Christian Justen (Pfarrbezirk 2)
Jahrgang 1970, verheiratet - ist zuständig für die Seelsorge und Amtshandlungen in den Ortsteilen Boscheln, Frelenberg, Holthausen, Marienberg, Scherpenseel, Siepenbusch, Stegh, Windhausen und Zweibrüggen. Weitere Aufgaben: Seelsorge, Gottesdienst, Seniorenarbeit, Zusammenarbeit mit den weiterführenden Schulen, Konfirmandenarbeit, Erwachsenenbildungsangebote, Vorsitz im Presbyterium und im Regionalpresbyterium. Außerdem ist Pfarrer Justen derzeit auch unsere "Gemeindesekretärin".